Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern



⚦ [PDF] ✎ Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern By Richard David Precht ✶ – E17streets4all.co.uk Der Verrat des Bildungssystems an unseren KindernUnsere Kinder, die heute eingeschult werden, gehen im Jahr in Rente Doch wir berfrachten sie mit Wissensstoff, den sie f r ihr Leben kaum brauchen wer Schule und eBook ☆ Der Verrat des Bildungssystems an unseren KindernUnsere Kinder, die heute eingeschult werden, gehen im Jahrin Rente Doch wir berfrachten sie mit Wissensstoff, den sie f r ihr Leben kaum brauchen werden Statt ihnen dabei zu helfen, Neugier, Kreativit t, originalit t, Orientierung und Teamgeist f r eine immer komplexere Welt zu erwerben, dressieren wir sie zu langweiligen Anpassern Demgegen ber stehen die Erkenntnisse der modernen Entwicklungspsychologie, der Lerntheorie und der Hirnforschung, die an unseren Schulen bis Anna, die eBook ↠ heute kaum ber cksichtigt werden Denn nur was mit Neugier gelernt wird, wird unseren Kindern wichtig und bedeutsam Und nur was ihnen bedeutsam ist, weckt ihre Kreativit t und spornt die Leistungsbereitschaft an Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht fordert Unsere Schulen m ssen v llig anders werden als bisher Wir brauchen andere Lehrer, andere Methoden und ein anderes Zusammenleben in der Schule Mit einem Wort Wir brauchen keine weitere Bildungsreform, wir brauchen eine Bildungsrevolution.Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern

Schule und eBook ☆ Richard David Precht is a German author of successful popular science books about philosophical issues.

Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des
    If you re looking for a CBR and CBZ reader immer komplexere Welt zu erwerben, dressieren wir sie zu langweiligen Anpassern Demgegen ber stehen die Erkenntnisse der modernen Entwicklungspsychologie, der Lerntheorie und der Hirnforschung, die an unseren Schulen bis Anna, die eBook ↠ heute kaum ber cksichtigt werden Denn nur was mit Neugier gelernt wird, wird unseren Kindern wichtig und bedeutsam Und nur was ihnen bedeutsam ist, weckt ihre Kreativit t und spornt die Leistungsbereitschaft an Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht fordert Unsere Schulen m ssen v llig anders werden als bisher Wir brauchen andere Lehrer, andere Methoden und ein anderes Zusammenleben in der Schule Mit einem Wort Wir brauchen keine weitere Bildungsreform, wir brauchen eine Bildungsrevolution."/>
  • Hardcover
  • 351 pages
  • Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern
  • Richard David Precht
  • German
  • 12 October 2018
  • 3442312612

10 thoughts on “Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern

  1. says:

    Precht hat Recht Das erste Sachbuch, das mich wirklich begeistert hat Precht nimmt das deutsche Schulsystem v llig auseinander und fordert eine Bildungsrevolution zu Recht Die Lekt re hat mich allerdings auch etwas aufgew hlt Im Nachhinein betrachte ich meine Schulzeit noch negativer und es macht mich w tend, dass Deutschland und das betrifft sowohl Politiker wie B rger nicht den Willen hat, sich Ziele zu setzen, um Bildung besser und f r alle gleich zu machen Es ist m glich und finanzi Precht hat Recht Das erste Sachbuch, das mich wirklich begeistert hat Precht nimmt das deutsche Schulsystem v llig auseinander und fordert eine Bildungsrevolution zu Recht Die Lekt re hat mich allerdings auch etwas aufgew hlt Im Nachhinein betrachte ich meine Schulzeit noch negativer und es macht mich w tend, dass Deutschland und das betrifft sowohl Politiker wie B rger nicht den Willen hat, sich Ziele zu setzen, um Bildung besser und f r alle gleich zu machen Es ist m glich und finanzierbar, daf r muss man nur nach Skandinavien schauen

  2. says:

    S ch vi t v th c tr ng c a n n gi o d c c.Ph n u c th y kh ng li n quan l m v t c gi a ra c c v d , ph n t ch v tranh c i v n n gi o d c c a c hi n t i, nh ng m nh kh ng bi t l m n n m nh th y kh ng h p d n c xong ph n n y c n t h i kh ng hi u t nhi n Vi t Nam l i i d ch s ch ph ph n gi o d c c l m g T m l i ph n 1 th m nh hi u r ng gi o d c c hi n nay ch a t t nh ng i m sau Ph n lo i h c sinh qu s m, t i khi 10 tu i l ph n c c em v o c c tr ng kh c nha S ch vi t v th c tr ng c a n n gi o d c c.Ph n u c th y kh ng li n quan l m v t c gi a ra c c v d , ph n t ch v tranh c i v n n gi o d c c a c hi n t i, nh ng m nh kh ng bi t l m n n m nh th y kh ng h p d n c xong ph n n y c n t h i kh ng hi u t nhi n Vi t Nam l i i d ch s ch ph ph n gi o d c c l m g T m l i ph n 1 th m nh hi u r ng gi o d c c hi n nay ch a t t nh ng i m sau Ph n lo i h c sinh qu s m, t i khi 10 tu i l ph n c c em v o c c tr ng kh c nhau Sau 10 tu i th c c em c ph n v o 3 h th ng tr ng song song, c th hi u ng n l l tr ng gi i c c em h c l n i h c, tr ng ngh c c em sau n y ra l m c ng nh n v tr ng v t i bao g m c c em v sau s ch ng l m c g m ch n tr c p x h i T ng lai c a m t a tr ph thu c nhi u v o vi c b m ch ng n l ai.Ph n hai c a s ch kh h n ch t v trong ph n n y t c gi a ra c c gi i ph p c i c ch gi o d c, v n u mu n thay i n n gi o d c Vi t Nam th ph n n y c ng c ch i ch t M t s t ng kh hay g m c C ch h c c th ho ch ng tr nh h c c thay i theo t ng tr nh , kh n ng v mong mu n c a t ng h c sinh Kh ng c i m s m ch c m c t ho c kh ng t V vi c t t i th i i m n o th do c nh n quy t nh H c sinh ch c n h c nh ng i u c b n nh t v t chu n qua nh ng m c , r i qua m c r i th ai m nh g s h cL p h c kh ng nh t thi t ph i chia theo tu i T ng c ng c c d n n i c c em c p d ng t ng h p ki n th c c a nhi u m n h c kh c nhau Ho t ng th ch t r t quan tr ng cho vi c gi u c minh m n, v th c c tr ng h c c n ch tr ng vi c n y N n c m t ch ng tr nh nh ng ng i th nh c ng trong cu c s ng d nh ra 2 n m i gi ng d y c c c s gi o d c c xong cu n n y th m nh c m t v i suy ngh nh sau thay i 1 n n gi o d c th ch ng tr nh h c ko ph i l i u quan tr ng, quan tr ng l ng i d y p d ng c ph ng ph p h c m i ti n ti n h n th c c th y c gi o ph i r t th ng minh, s ng t o v ch m ch Kh ng ng gi o d c c l i l c h u nh v y, trong cu n s ch n y t c gi c ng hay nh c t i B c u nh m t v d v n n gi o d c t t Theo nh ng g m nh bi t v gi o d c Ph n Lan th gi o vi n Ph n Lan l top nh ng ng i xu t s c nh t Trong khi , gi o vi n Vi t Nam th hi n t i th y to n nh ng ng i d t v th t b i T hai tr n c th th y l gi o d c Vi t Nam s m i nh m b ng bong m th i

  3. says:

    Auf das Buch bin ich aufmerksam geworden durch ein Interview im Radio 3 Fr hst ck bei mir Dass mit unserem Bildungssystem etwas im argen ist, d rfte allgemein bekannt sein Mein Sohn geht selbst seit diesem Jahr auf das Gymnasium und ich war erschreckt, wie sehr meine Vorurteile best tigt wurden Doch der Reihe nach.Richard David Precht beschreibt am sant, fundiert und emotional, was an deutschen und sterreichischen Schulen schief l uft Dabei geht es um den umfangreichen Schulstoff, di Auf das Buch bin ich aufmerksam geworden durch ein Interview im Radio 3 Fr hst ck bei mir Dass mit unserem Bildungssystem etwas im argen ist, d rfte allgemein bekannt sein Mein Sohn geht selbst seit diesem Jahr auf das Gymnasium und ich war erschreckt, wie sehr meine Vorurteile best tigt wurden Doch der Reihe nach.Richard David Precht beschreibt am sant, fundiert und emotional, was an deutschen und sterreichischen Schulen schief l uft Dabei geht es um den umfangreichen Schulstoff, die mangelnde p dagogische Ausbildung der Lehrer, dem Un Sinn von Zensuren, Pisa Studie und dem Schulsystem an sich St ck f r St ck wird historisch erkl rt, wie der aktuelle status quo entstanden ist und was man auf Grund moderner Erkenntnisse bzw Vergleiche mit anderen L ndern ndern sollte.Ich muss gestehen, dass mich das Buch emotional sehr aufgew hlt und w tend gemacht hat W tend auf die Verantwortlichen, die seit Jahrzehnten unf hig sind, irgendwelche nderungen zuzulassen oder wenigstens zu reflektieren, was f r Auswirkungen die aktuelle Politik hat Wenn mir in sterreich ein Vater sagt, dass er sein Kind nicht aufs Gymnasium schicken kann weil er ihm nicht genug helfen kann er selbst hat nur die Hauptschule abgeschlossen , dann ist das einfach traurig Es kann nicht sein, dass die Eltern zu Hause 3 Stunden lang bei den Hausaufgaben helfen m ssen und das Kind den Stoff im Unterricht nicht ordentlich vermittelt bekommt Hinzu kommt, wie der Autor richtig bemerkt, dass es praktisch unm glich ist, einen fest definierten Lernstoff der gesamten Klasse im Gleichschritt beizubringen Von diesen Erkenntnissen gibt es eine ganze Reihe in dem Buch.Gl cklicherweise gibt es auch Lehrer, die auf die Kinder eingehen und ihnen den Lernstress nehmen Gehirnforscher haben schon lange erkannt, dass Lernen in entspannter Atmosph re wesentlich effektiver ist und dass man Wissen auf verschiedenen Ebenen erleben sollte Diese M glichkeiten werden leider viel zu wenig genutzt.Witzig fand ich den Exkurs ber pubertierende Sch ler und dass man diese Klasse komplett anders gestalten sollte Finanziell und politisch derzeit wohl unm glich, aber h chst kreativ.F r mich als Vater kann ich eine ganze Menge mitnehmen und ich werde mein Bestes tun, um die Defizite der Schule auszugleichen Auf der einen Seite bin ich frustriert, andererseits aber auch motiviert An jeder Schule gibt es Elternvereine, ber die man mit den verantwortlichen Personen ins Gespr ch kommen kann Vielleicht ist es ein Kampf gegen Windm hlen, doch jeder kleiner Schritt z hlt und die Lehrer und Politiker sollen eines wissen den Eltern ist es nicht egal und sie werden nicht etwas hinnehmen nur weil es immer schon so ist

  4. says:

    Richard David Precht ist eine Person der ich im Allgemeinen sehr gerne zuh re und bisher habe ich ihm in den meisten seiner Argumente zustimmen k nnen Dass dieses Buch davon keine Ausnahme sein w rde war mir von Anfang an klar, nicht zuletzt weil Bildung und Schulreform Themen sind die mir pers nlich sehr wichtig sind Und ich wurde auch nicht entt uscht Sein Schreibstil ist meiner Meinung nach eine angenehme Mischung zwischen akademischer Fachsprache, unterst tzt durch viele Beispiele und Ref Richard David Precht ist eine Person der ich im Allgemeinen sehr gerne zuh re und bisher habe ich ihm in den meisten seiner Argumente zustimmen k nnen Dass dieses Buch davon keine Ausnahme sein w rde war mir von Anfang an klar, nicht zuletzt weil Bildung und Schulreform Themen sind die mir pers nlich sehr wichtig sind Und ich wurde auch nicht entt uscht Sein Schreibstil ist meiner Meinung nach eine angenehme Mischung zwischen akademischer Fachsprache, unterst tzt durch viele Beispiele und Referenzen und Alltagssprache Obwohl der Lesefluss an manchen Stellen zu stocken scheint bin ich der berzeugung, dass seine Wortwahl fast unfehlbar den Nagel genau auf dem Kopf trifft Seine Referenzen bestehen aus einer hilfreichen Verbindung von relevanten Quellen aus ganz unterschiedlichen Wissensgebieten Politik, Soziologie, Geschichte, Entwicklungspsychologie um nur einige zu nennen , was seine multidisziplin re Argumentation meiner Meinung nach u erst stark macht Auch seine Bibliografie am Ende des Buches ist sehr ausf hrlich und gibt weiter Anhaltspunkte f r Leser die weiteres Interesse am Thema haben Precht greift die vorliegende Problematik von vielen verschiedenen Punkten aus an, was seine bergreifende Argumentation zwar st rkt aber auch mehr Raum f r Kritik erschafft In dem Sinne gibt es auch in meinen Augen ein paar wichtige Schwachstellen im Buch Zum einen fand ich, dass Precht eine kurze Beschreibung ber das deutsche Schulsystem h tte geben sollen Mir ist klar, dass das Buch sich auf die deutsche Schule bezieht und in dem Sinne gr tenteils deutsche Leser anspricht Trotzdem finde ich, dass das kein Grund ist die nicht deutsche Leserschaft au en vor zu lassen Zum Beispiel fand ich es teilweise schwierig seiner Argumentation zu folgen ohne genau zu wissen, was der Unterschied zwischen einer Hauptschule, Realschule und einem Gymnasium ist Da wichtige Teile seiner Argumentation darauf basieren, dass man das deutsche Schulsystem in und auswendig kennt, fiel es mir teilweise schwer seiner Logik zu folgen Des Weiteren fand ich, dass das Buch an manchen Stellen durch Klischees etwa auf S 59, wo er beschreibt wie Jugendliche vom Hausaufgaben machen durch Rapper abgelenkt werden, deren Leben f r Jugendliche weitaus reizvoller und vorbildlicher wirken im Kontrast zur Schule deutlich geschw cht wird Was mich aber am meisten an Anna, die Schule und der liebe Gott gest rt hat ist, dass Precht die positiven Nebenwirkungen der aktuellen Schule komplett unerw hnt l sst obwohl ich ihm gr tenteils zustimme, dass das Schulsystem so wie es momentan ist nicht bleiben kann finde ich trotzdem, dass es auch positiv zur Entwicklung von Kindern beitr gt Um nur ein Beispiel zu nennen auf Seite 174 erl utert Precht, dass es in seinen Augen wenig Sinn macht Schillers Lied von der Glocke zu kennen Obwohl ich verstehe was er damit meint stimme ich ihm nicht zu Dass man bestimmte Sachen in der Schule machen MUSS f hrt im Endeffekt auch zur Gestaltung einer gemeinsamen Kultur somit f hrt die Tatsache, dass die allermeisten deutschen Sch ler mit Schiller in Kontakt kommen dazu, dass Schiller zu festem Bestandteil der deutschen Kultur wird Trotz allem bin ich der Meinung, dass Prechts Buch ein Wichtiges ist, nicht zuletzt wegen Prechts moderner Ansicht auf das Internet und Technik im Allgemeinen, und ich applaudiere seine Zielstrebigkeit und Entschlossenheit Weil in einem hat Precht meiner Meinung nach zu hundert Prozent Recht Schulreformen bringen uns nicht weiter, was wir brauchen ist eine Revolution die eine komplett neue Schule hervorbringt, eine die unserer Zeit gerecht ist

  5. says:

    Richard David Precht l m t gi o s ti n s , nh b o, nh v n, nh tri t h c c Trong quy n s ch V sao con t i kh ng th ch n tr ng , ng m x m t c ch kh t ng quan b c tranh to n c nh c a n n gi o d c c hi n t i v t xu t m t cu c c ch m ng trong n n gi o d c c m theo ng hi n nay ang qu l c h u.C u chuy n c a n c c xa x i y t ng nh ch l c u chuy n c a ri ng n c c qua g c nh n c a ng y Nh ng kh ng, c u chuy n m ng ang c p l i r t g n g i v i n n gi Richard David Precht l m t gi o s ti n s , nh b o, nh v n, nh tri t h c c Trong quy n s ch V sao con t i kh ng th ch n tr ng , ng m x m t c ch kh t ng quan b c tranh to n c nh c a n n gi o d c c hi n t i v t xu t m t cu c c ch m ng trong n n gi o d c c m theo ng hi n nay ang qu l c h u.C u chuy n c a n c c xa x i y t ng nh ch l c u chuy n c a ri ng n c c qua g c nh n c a ng y Nh ng kh ng, c u chuy n m ng ang c p l i r t g n g i v i n n gi o d c Vi t Nam hi n nay, d r ng t ch ng ta nh n th y ch ng ta c n l u m i b ng c nh n c c.Nh ng t t ng c a ng c tr nh b y trong quy n s ch n y, theo t i, kh t o b o so v i m ng C nh n t i ngh r ng ch c ai t ng d nh nhi u th i gian suy ng m v m c ch gi o d c, v nh ng g ang v n h nh hi n nay trong nh tr ng v i ngh a th c c a n , v th y s m u thu n gi a nh ng g c d y v nh ng g ch ng ta c n khi ra i th m i c m nh n nh ng ng i u trong t ng c u ch c a ng.T t ng c t l i c a ng l d y l m sao h c sinh c s hi u k trong khi h c, t t h c h i su t i Vai tr gi o d c c a nh tr ng l trang b cho h c sinh kh n ng tr th nh m t c ng d n s ng ngo i x h i.Th t s r t kh cho h t ki n v quy n s ch n y v t i th y n r t tuy t v i Ch c th c s ch c m nh n y v n Tr ng h c v cu c s ng ngo i i tr khi c lu t c ng b ch gi o d c, ch a bao gi ch v l i y hau v ra xa nhau n th Ta h c cho tr ng h c ch kh ng ph i cho tr ng i Nh ng s l th nh c ng l n n u ch ng ta h ng d n c c c th h t ng lai d ng c s ng t o v o vi c gi i quy t n n i tr n th gi i, thay v tr m h ng tri u c u tr l i cho nh ng c u h i kh ng ai t ra PISA i h i ph i i xa h n vi c o ki n th c nh tr ng, ph i o l ng c kh n ng ng d ng ki n th c v k n ng gi i quy t nh ng v n trong th c t i s ng Th nh ng, nh ng v n trong th c t i s ng m c c thi u ni n tu i m i l m ngay nay ph i gi i quy t t khi n o li n quan n kh n ng l m to n hay ki n th c c n b n v h a h c, ch ng li n quan nhi u h n n kh n ng bi t ng x , t nh h ng, v bi t th c b n th n Vi c d y tr th i th u c t nh quy t nh h n, l giai o n tr h c c ch t t o ng c ham h c h i, v t kh p m nh v o k lu t Quan tr ng h n vi c nh i nh t ki n th c l th i gian d nh cho vi c h c c ch th c b n th n, v cho nh n c ch c th i gian h nh th nh Sao ng i ta l i suy ngh l ch l c n n i tin r ng a tr sau n y th nh t hay kh ng l nh m ki n th c h c ng, ch kh ng ph i nh bi t c ch ng x , giao ti p, c c t ng t ng phong ph v s ph n ch n y u i Ng i n o l c tr kh ng h c c ch i l y con ng c a m nh, v sau th ng kh ng t t m h ng c n a Ng i n o mu n n ng tr nh h c sinh th ph i gi m n i dung gi ng d y

  6. says:

    Sicher ein rotes Tuch f r viele Lehrer und Bildungstheoretiker aber ein Juwel f r alle, die gern lernen und sich trotzdem mit Schauder an die eigene Schulzeit erinnern.Frech und brilliant werden Thesen vertreten, die zum Weiterdenken animieren.

  7. says:

    Eigentlich sind nur die letzen 20 Seiten lesenswert.

  8. says:

    If only we could start a revolution.too many lemmings But the book speaks and writes to my sentiments completely The only thing to fear is fear itself F.D.R.

  9. says:

    Ein Werk, welches sich mit einem wichtigen Teil der Zukunft unseres Landes besch ftigt der Bildung unserer Kinder und der zuk nftigen Generationen.R D Precht besch ftigt sich innerhalb dieser Auseinandersetzung mit dem deutschen Schulsystem und zeigt dabei Fehler auf und f hrt gleichzeitig Verbesserungsvorschl ge auf Diese sind jedoch keineswegs absolut, sondern vielmehr ein Ansto in die richtige Richtung f r eine vielversprechende Bildungszukunft in Deutschland.Gest tzt werden die Thesen Ein Werk, welches sich mit einem wichtigen Teil der Zukunft unseres Landes besch ftigt der Bildung unserer Kinder und der zuk nftigen Generationen.R D Precht besch ftigt sich innerhalb dieser Auseinandersetzung mit dem deutschen Schulsystem und zeigt dabei Fehler auf und f hrt gleichzeitig Verbesserungsvorschl ge auf Diese sind jedoch keineswegs absolut, sondern vielmehr ein Ansto in die richtige Richtung f r eine vielversprechende Bildungszukunft in Deutschland.Gest tzt werden die Thesen Prechts durch diverse Quellen und Belege aus Forschung, Historie und Erfahrungsberichten, was dem Werk Leben einhaucht und es umso angenehmer zum Lesen macht.Eine absolute Empfehlung f r alle, die sich Gedanken um die momentane Lage des deutschen Schulsystems machen und einen Einblick bzw m glichen Ausblick auf die deutsche Bildungslandschaft erhaschen wollen

  10. says:

    V SAO CON T I KH NG TH CH N TR NG Richard David Precht Nh m s ch m i c xong cu n Gi i m H n Qu c s nh i u v Ch u th n k g n y T i ang th y nh ng con ng i n m trong tay c m t qu c gia, v th c hi n nh ng thay i m kh ng t ng i cho r ng c t i Khi chuy n sang cu n V sao con t i kh ng th ch n tr ng l i cho t i th y c qu nhi u ki n, v quy n quy t nh kh ng n m trong tay m t ng i khi n cho nh ng thay i ng l ra c th l m s m h n m ch n ch nhi V SAO CON T I KH NG TH CH N TR NG Richard David Precht Nh m s ch m i c xong cu n Gi i m H n Qu c s nh i u v Ch u th n k g n y T i ang th y nh ng con ng i n m trong tay c m t qu c gia, v th c hi n nh ng thay i m kh ng t ng i cho r ng c t i Khi chuy n sang cu n V sao con t i kh ng th ch n tr ng l i cho t i th y c qu nhi u ki n, v quy n quy t nh kh ng n m trong tay m t ng i khi n cho nh ng thay i ng l ra c th l m s m h n m ch n ch nhi u l m t i h i b t ng.Cu n s ch g m hai ph n Th m h a gi o d c v C ch m ng v n h a gi o d c, ho c th c tr ng v gi i ph p, hay v n v xu t c ch gi i quy t v n Ph n u ti n, t c gi i m qua ngu n g c, c c qu tr nh thay i t ng di n ra trong n n gi o d c c, t t c c c th ang t n t i m l m cho n n gi o d c tr n n tr tr h th ng gi o d c, lo l ng c a ph huynh, nh tr ng, th y c gi o, m i th nhi u ch t v trong th i gian d i g p n n i u m ng g i l th m h a Ph n th hai, ng n i n th ch th c th t s c a c c th h t ng lai l g , u l nh ng lo l ng kh ng c n thi t v u l nh ng i u n n lo l ng th t s , n o b th t s ang ho t ng nh th n o khi h c, thay i c c u v m t tr ng h c u vi t c th s nh th n o.B n th y v n n v m kh ng T i c ng ngh nh v y khi c kho ng hai ch ng u C ng c ti p t i l i g p u b ng d ng c a c c l p h c m t i t ng h c, c ng m t ti t 45 ph t, c ng m n th d c ch l m t m n h c, nh ng v n kh ng ph i ch c n c c T i c bi t r r ng h n v c ch n o ho t ng khi h c, v i chi u l i v i nh ng i u t i ang th c hi n b y gi V th ch th nh t v n l c ch h c theo d n.H i t i 18, 19 t i t ng ngh r ng m nh s tr th nh c ng d n to n c u L c b o ch n i r t nhi u v i u , v t ng h p d n t i T i b t g p y c ch ng l gi i cho i u n y C n c v th tr ng lao ng, c c ng nh ngh c d o n s m t i trong t ng lai, b n nghe b n c lo l ng kh ng, nh ng c ng s c nhi u ng nh ngh c t o ra V y, c c tr ng h c n n d y g v d y nh th n o tr em c y h nh trang, p ng c nh ng thay i Cu n s ch n y c xu t b n c, trong s ch ng kh ng ng i n i n nh ng i u ch a hay c a c c v c v tr cao trong ng nh gi o d c, c n th t ng ng c ng nh c t i T i qu ng m t i u, ng nh c n h kh ng ph i v i gi ng i u ch tr ch, ch n gi n n i v v n ang di n ra v h c li n quan.G p s ch l i, cu i c ng t i th y c i m chung c a cu n n y v i hai cu n s ch hai th ng r i, t t c h u c m t t m l ng v i t n c.B i vi t Ng n M nh_vi t_g _h m_nay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *