Der Ritter der Könige (Die Geraldines, #3)



KINDLE Der Ritter Der K Nige Die Geraldines, 3 Author Sabrina Qunaj Survivingtheholocaust.us K Nige Fordern Seine Bedingungslose Treue, Doch Er Dient Allein Der Gerechtigkeit.Wales Im 12 Jahrhundert Der Junge Maurice De Prendergast Wird Im Haushalt Des Constable Of Pembroke, Haupt Der Einflussreichen Geraldine Sippe, Zum Ritter Ausgebildet Nicht Nur Seine Verlobung Mit Einer Tochter Der Familie, Sondern Auch Die Enge Freundschaft Zu Richard De Clare, Dem Sohn Des M Chtigen Earl Of Pembroke, Verschafft Ihm Bald Eiserne Feinde Maurice Geht Aber Als Ritter Seinen Weg, Macht Sich An Richards Seite Im Englischen B Rgerkrieg Verdient Und Spielt Eine Entscheidende Rolle Bei Der Eroberung Irlands Doch Als Man Eine Junge Frau Aus Seiner Vergangenheit In Den Krieg Hineinzieht, Wird Seine Loyalit T Auf Eine Harte Probe GestelltDer Ritter der Könige (Die Geraldines, #3)

Sabrina Qunaj wurde im November 1986 geboren und wuchs in einer Kleinstadt der Steiermark auf Nach der Matura an der Handelsakademie arbeitete sie als Studentenbetreuerin in einem internationalen College f r Tourismus, ehe sie eine Familie gr ndete und das Schreiben zum Beruf machte.Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Steiermark.

[ Ebook ] ➩ Der Ritter der Könige (Die Geraldines, #3)  Author Sabrina Qunaj – E17streets4all.co.uk
  • Paperback
  • 700 pages
  • Der Ritter der Könige (Die Geraldines, #3)
  • Sabrina Qunaj
  • German
  • 18 September 2017
  • 9783442483723

10 thoughts on “Der Ritter der Könige (Die Geraldines, #3)

  1. says:

    4.5 Sterne f r einen gro artigen dritten Band der historischen Geraldines Reihe

  2. says:

    Nicht ganz so gut, wie Band 1 aber immer noch genial.

  3. says:

    Mit Der Ritter der K nige entf hrt uns die Autorin Sabrina Qunaj nun schon zum dritten Mal in die Welt der Geraldines Erschienen ist der Roman Mitte Februar 2016 im Goldmann Verlag Auch wenn man die Vorg ngerb nde nicht gelesen hat, kann man diesen Roman lesen, denn es handelt sich um eine eigenst ndige Geschichte.Wales im 12 Jahrhundert Maurice de Prendergast w chst im Haushalt des Constable of Pembroke, eines Geraldine, auf Dort wird er gemeinsam mit Meilyr FitzHenry und Richard de Clare, dem Sohn des Earl of Pembroke, zum Ritter ausgebildet Schnell entsteht eine tiefe Freundschaft zwischen Maurice und Richard An Richards Seite macht er sich im englischen B rgerkrieg verdient und spielt eine wichtige Rolle bei der Eroberung Irlands Doch ihre Freundschaft soll noch auf eine harte Probe gestellt werden.In ihrem dritten Geraldine Roman l sst uns Sabrina Qunaj erstmals am Schicksal eines m nnlichen Hauptprotagonisten teilhaben Genau wie in den Vorg ngerb nden gelingt ihr dies wieder grandios.Ich war von Anfang an in der Geschichte drin und habe sehr mit den Personen im Buch mitgefiebert Auch die Nebencharaktere sind liebevoll gezeichnet und einige davon wachsen einem schnell ans Herz Nat rlich gibt es aber auch Personen, die man nicht mag und an deren Seite man sich mit Maurice zusammen unwohl f hlen kann Der Roman hatte wirklich eine ganze F lle an Gef hlen zu bieten Liebe, freundschaftliche Verbundenheit, Loyalit t, Treue, Schmerz, Verlust und noc...

  4. says:

    Titel Im Kreise der RitterIch lese unheimlich gerne historische Romane, aber alles was die 500 Seiten Grenze berschreitet, machte mir immer ein wenig Angst Erst Frau Qunaj hat mir mit ihren Romanen Die Tochter des letzten K nigs und Das Blut der Rebellin gezeigt, dass auch seitenstarke Werke sehr kurzweilig sind und so begann ich voller Freude damit den 3 Geraldine Roman zu lesen.Als Leser werden wir in das 12 Jahrhundert nach Wales und sp ter auch nach Irland katapultiert und in der Geschichte geht es in erster Linie um Maurice de Prendergast, der sich bei den Geraldines zum Ritter ausbilden l sst Die Ausbildung ist hart und die enge Bindung zu den Geraldines und den de Clares macht ihm Feinde Wird er dennoch seinen Weg gehen k nnen Sabrina Qunaj macht es dem Leser sehr leicht in das Geschehen abzutauchen Gerade ihre sehr bildhafte, detaillierte Art die Umgebung und die handelnden Personen zu beschreiben, sorgt daf r, dass man sich alles sehr gut vorstellen kann Trotz der Ausf hrlichkeit kommt nie Langeweile auf.Die Handlung wird uns ber einen beobachtenden Erz hler n her gebracht, der ber alle handelnden Personen Bescheid wei , so erfahren wir detailliert etwas zu den einzelnen Akteuren.Maurice als Hauptakteur ist einfach nur zauberhaft, denn er ist eigentlich zu gut f r seine Welt Er glaubt an E...

  5. says:

    Inhalt Wales 1145 Maurice de Prendergast ist, wie viele andere junge M nner auch, im Haushalt des Constable of Pembroke um die Ausbildung zum Knappen zu absolvieren Der junge Maurice arbeitet hart um seinem Ausbilder gerecht zu werden, doch das ist alles andere als einfach Der Constable ist ein harter Mann, der mit all seinen Sch tzlingen nicht sanft umgeht.Nicht nur der Constable macht dem jungen Maurice und seinem besten Freund Meilyr das Leben schwer, auch die Br der Griffin und Ramond schikanieren ihn wo sie nur k nnen Als eines Tages Raymond in den Fluss f llt ist der neue der Runde, Richard de Clare, der Erste, der sich aufs Pferd schwingt um ihm zu helfen Der Sohn des Lords ist ein d rrer und stiller Zeitgenosse, der das Herz an der richtigen Stelle hat Gemeinsam mit Maurice und Meilyr schaffen sie es den dicken Raymond aus dem Fluss zu ziehen, dabei w re es um ihn wirklich nicht schade gewesen Zu allem berfluss dankt keiner der Br der es den Jungs, im Gegenteil Sie tun gerade so, als h tte Maurice Raymond lieber ersaufen lassen.Raymond ist jung, naiv und total auf seinen Bruder fixiert So bringt alles appellieren an seinen Verstand nichts, er entwickelt einen regelrechten Hass auf Maurice.Am Hof von Maurice Fitz...

  6. says:

    Buchrezension zu Der Ritter der K nigin von Sabrina QunajErster Satz des Buches Sein Tod war gewiss Wir befinden uns im 12 Jahrhundert und treffen auf Maurice de Pendergast Er lebt im Haushalt vom strengen Constable of Pembroke als Knappe und bekommt dort seine Ausbildung zum Ritter Maurice ist ein Junge mit viel Ehre, einem ausgepr gten Gerechtigkeitsgef hl und er glaubt unersch tterlich an das Gute im Menschen W hrend seiner schwierigen Ausbildungszeit auf Pembroke lernt er Meilyr FitzHenry kennen und den Sohn vom Earl of Pembroke, Richard de Clare, es bilden sich Freundschaften f rs Leben Au erdem begegnet Maurice einem mysteri sen M dchen namens Niah, deren Spuren er ber die Jahre verfolgt Zum Ritter geschlagen k mpft der junge Mann an der Seite von seinem Freund Richard und er muss sich immer wieder Beweisen, seien es Feinde oder Freunde, die sich ihm in den Weg stellen und seine Loyalit t, aber auch Geduld auf die Probe stellen Wir reisen mit Maurice zum englischen B rgerkrieg und k mpfen in Irland Doch welche Seite ist die Richtige Und was bedeutete die Weissagung von Niah Zum Cover Das Aussehen des Buches hnelt den beiden anderen B ndern der Reihe, hier befindet sich ein Wappen im dunklen Gr n gehalten, wie auch die Schrift Wenn man dr berf...

  7. says:

    Geraldines 3.0Sabrina Qunaj legt mit Der Ritter der K nige den dritten Band ihrer Reihe um die Geraldines, einer sehr einflussreichen Familie normannischer Abstammung vor Aber so viel sei schon zu Beginn gesagt dieses Buch l sst sich g nzlich ohne Vorkenntnis der anderen B nde lesen, denn die Hauptfiguren wechseln stets.12 Jahrhundert, Wales Der junge, fl mischst mmige Maurice de Prendergast w chst im Hause der Geraldines auf an seiner Seite der nur wenig ltere Sohn des Earl of Pembroke, Richard de Clare, sp ter Strongbow genannt Die beiden werden in sehr jungen Jahren als Knappen ausgebildet und dabei unzertrennliche Freunde doch es werden nicht nur Abenteuer, Loyalit t und ehrenvolle Aufgaben folgen, sondern auch Zerrei probenIn den beiden ersten Romanen der Autorin waren die Hauptfiguren weiblich und sehr ungew hnlich f r ihre Zeit Hier widmet sich Sabrina Qunaj mit Maurice erstmals einer m nnlichen Hauptfigur, was ihr ebenso trefflich gelungen ist Ob es daran liegt, dass auch Maurice bemerkenswert f r seine Zeit war Nein, ich denke nicht aber ich bin mir sicher, dass die Autorin eben ein besonderes Interesse an eben solchen Figuren hat Dementsprechend widmet sie sich ihrem Personal, das nicht nur gut recherchiert ist, s...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *